Das Unternehmen hinter der eBox®

Die Notwendigkeit zur Energieeffizienzoptimierung und sicheren Versorgung bei der Betreibung von Immobilien veranlasste Cofely Energy Services schon frühzeitig, ein Tool zur energie- und kostenoptimierten Verwaltung insbesondere kleiner und mittlerer Liegenschaften zu entwickeln. Die ersten Boxen (damals noch Proenergy cContracting) wurden bereits 2002 montiert. Seitdem wurde die Technik immer weiter optimiert und zahlreiche Kundendaten gesammelt und ausgewertet. Heute sind schon über 1.800 Einheiten im Betrieb und bieten Verwaltern eine modulare, kundenspezifische Energieüberwachungs- und optimierungslösung ohne zusätzliche Schnittstellen.
Die Cofely Deutschland GmbH ist einer der deutschlandweit führenden Spezialisten für gebäudetechnischen Anlagenbau, Anlagen- und Prozesstechnik, Facility Management, Energiemanagement und industrielle Kältetechnik. Die Cofely Deutschland GmbH und ihre Tochterfirma Cofely Refrigeration GmbH, die den Bereich der Kältetechnik vertritt, firmierten bis November 2009 als Axima Deutschland GmbH bzw. Axima Refrigeration GmbH und gehören zur französischen GDF Suez-Gruppe. Cofely ist in Deutschland in vier Geschäftsbereiche aufgeteilt: Anlagentechnik, Facility Services, Energy Services sowie Kältetechnik.

Im Jahr 2010 erwirtschaftete die Cofely Deutschland mit insgesamt 1.620 Mitarbeitern einen Umsatz von rund 420 Mio. Euro. Das Leistungsportfolio von Engie Deutschland umfasst alle technischen Bereiche rund um das Planen, Errichten, Betreiben, Warten und Modernisieren von Gebäuden und Anlagen sowie Industriekälteanlagen.

Mit der Akquisition der Proenergy GmbH & Co. KG Ende 2010 hat Engie zudem seine Position im Markt für Energiedienstleistungen gestärkt und sein Angebot in der Energie-Erzeugung auf Basis erneuerbarer Energieträger erweitert.
www.engie-deutschland.de